Dienstag, 15. Januar 2013

Heute in der Shule: Herzen und Küsse

Heute haben wir in unserer Kunstgruppe an einem lustigen Projekt gearbeitet.Die Kinder haben gestern schon mit ihren  Fingern ein Herz geformt und es mir gezeigt, um damit zu sagen, wie sehr sie mich mögen. Manche von ihnen haben sogar "I love you" dazu gesagt.  Ich dachte mir dann, dass wir diese Idee als einfaches Kunstprojekt umsetzen können.
Ich habe zu Anfang mit meiner kleinen Tafel und mit meiner Gestik und Mimik die Wörter "heart" und "kiss" eingeführt. Auch die  Englischlehrerin hat diese Vokabeln in die tägliche Vokabelliste für ALLE Schüler mit aufgenommen. Ich fand das super, denn genau so soll volunteering sein: Miteiander arbeiten und sich gegenseitig unterstützen und so den Kindern gemeinsam helfen. Dann lautete die Anweisung, ein Herz durch Küsse herzustellen. Dazu hatte ich Lippenstift mitgebracht, den die Kinder auftragen sollten. Das Bemalen der Lippen mit Lippenstift und das anschließende Küssen von Papier hat den Kindern sehr Spaß gemacht und sie haben es sehr genossen mit ihrem roten Kussmund rumzualbern. Bei diesem Projekt ging es also nicht um eine künstlerische Erziehung im klassischen Sinn, sondern eher um den Spaß am Gestalten eines Bildes mit unkonventionellen Mitteln.



video































Danach haben wir an einer Origami Dekoration für den Klassenraum gearbeitet.
































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen